US Healthcare News

Athersys verlängert Ausübungsfrist für Optionsscheine im Zusammenhang mit dem jüngsten Angebot

Athersys verlängert Ausübungsfrist für Optionsscheine im Zusammenhang mit dem jüngsten Angebot
  • Athersys ( NASDAQ: ATHX ) hat den Ausübungszeitraum verlängert der Optionsscheine, die im Rahmen eines am 17. August 2022 abgeschlossenen registrierten Direktangebots ausgegeben wurden.
  • Gemäß der Änderung wurde die Ausübungsfrist der ursprünglichen Optionsscheine von fünf auf sieben Jahre nach dem sechsmonatigen Jahrestag des Abschlusses verlängert; die Stillhaltefrist wurde von 180 auf 150 Tage verkürzt; und die Laufzeit und der Betrag des Genussrechts wurden von zwölf auf sechs Monate bzw. von 30% auf 20% für alle angebotenen Wertpapiere zusammen reduziert.
  • Die Käufer sind nun verpflichtet, sich zu beteiligen, wenn das Unternehmen beabsichtigt, die angebotenen Wertpapiere innerhalb von sechs Monaten nach dem Abschlussdatum Investoren anzubieten und zu verkaufen, die in erster Linie der Kapitalbeschaffung dienen.
  • Im Gegenzug emittierte das Unternehmen für regenerative Medizin an denselben Optionsscheininhaber zusätzliche Optionsscheine, die über einen Zeitraum von sieben Jahren nach dem sechsmonatigen Jahrestag des Ausgabedatums für insgesamt 2 Mio. Stammaktien zu einem Ausübungspreis von $6,3850 ausübbar sind.
  • ATHX-Aktien legen zu 1.71% vorbörslich

Weitere Einzelheiten siehe:

Athersys verlängert Ausübungsfrist für Optionsscheine im Zusammenhang mit dem jüngsten Angebot

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"