BlogIndustrie-BlogUncategorized

Coinbase-Börsengang

In einem der am meisten erwarteten öffentlichen Debüts eines Unternehmens der letzten Zeit hat die größte amerikanische Kryptowährungsbörse Coinbase (NASDAQ:COIN) begann den Handel an der NASDAQ Börse am Mittwoch. Während die tatsächliche Performance der Coinbase-Aktie etwas enttäuschend war, erreichte der Hype um die direkte Börsennotierung ein Allzeithoch. Die Aktien begannen den Handel zu einem hohen Preis von $381,00 pro Aktie nachdem die NASDAQ den Handel vorbörslich bei $250,00 pro Aktie eröffnet hatte. Die Aktie stieg schließlich auf ein Tageshoch von $429,54, bevor ein Ausverkauf am späten Nachmittag Coinbase dazu brachte, den ersten Handelstag bei $328,28 zu beenden, obwohl es im nachbörslichen Handel einige signifikante Käufe des Rückgangs gab.

Coinbase Marktkapitalisierung $85 Milliarden nach dem ersten Handelstag

Der Schlusskurs verhalf Coinbase nach dem ersten Handelstag zu einer offiziellen Marktkapitalisierung von knapp über $85 Milliarden, ein Preis, der mit dem anderer Tech-Giganten wie Facebook (NASDAQ:FB), Alibaba (NYSE:BABA)und Shopify (NYSE:SHOP). Wie sich die Aktie von nun an entwickeln wird, ist ein Rätsel, aber es gibt viele Neinsager, die glauben, dass die Bewertung von Coinbase für immer mit dem Preis von Coinbase verbunden sein wird. Bitcoin, as there is a direct correlation between Coinbase’s most recent quarterly revenue report of $1.8 billion and the surging all-time high price of the benchmark crypto.

Im 324918 1024x576
Während die tatsächliche Aktienperformance von Coinbase etwas enttäuschend war, war der Hype um die direkte Notierung so groß wie nie zuvor.

But Bitcoin was not the only sympathy play that rose in anticipation of Coinbase’s debut as Ethereum and DogeCoin both blasted through to new all-time highs Tuesday night and into Wednesday’s market open. Cryptocurrencies have been rallying in 2021, buoyed by both the ongoing volatility of the broader securities markets, as well as the continued fear of inflation that is looming over the global economy.

The aggregate market cap of all cryptocurrencies hit $2.2 trillion recently, with a majority of that being Bitcoin and Ethereum. Despite Bitcoin’s popularity as a store of value, Ethereum has hit mainstream headlines of late due to the importance of its Blockchain network. Of note, NFTs or non-fungible tokens mainly use the Ethereum network to digitally certify authenticity, which has turned investors on to the overall utility of Ethereum as an investment.

Coinbase-Handel an der Wall Street zementiert Kryptowährungen als legitimes Investment für die Zukunft

Die Aufnahme des Coinbase-Handels an der Wall Street ist ein bedeutender Schritt auf dem Weg zur Zementierung von Kryptowährungen als legitime Investition in die Zukunft. Während das Suffix "Währung" bei Münzen wie Bitcoin immer ein wenig irreführend ist, hat die breitere Akzeptanz von Kryptowährungen durch etablierte Finanzunternehmen ebenfalls zur jüngsten Begeisterung beigetragen. Unternehmen wie Square (NYSE:SQ), PayPal (NASDAQ:PYPL)Visa (NYSE:V), Mastercard (NYSE:MA)und Tesla (NASDAQ:TSLA) haben alle berichtet, dass sie Bitcoin in ihre Bilanzen aufgenommen haben, sowohl als Unternehmensinvestitionen als auch zur Verwendung bei Kunden.

Where Coinbase ends up as a publicly-traded stock is anyone’s guess. The industry moat is questionable, as there sind dozens of other crypto exchanges including the world’s largest in Binance, Kraken, BlockFi, Robinhood, and the Cash App. While future earnings reports will be thoroughly analyzed, there is no denying the impact that Bitcoin’s price will have on Coinbase’s revenues, and that alone may be enough volatility to scare away most investors.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"